Durchsuchen nach
Schlagwort: Wasserbecken

Brunnen im Hoppenlaufriedhof

Brunnen im Hoppenlaufriedhof

Der älteste noch erhaltenen Friedhof der Stadt wurde 1626 als Spitalfriedhof angelegt und 1811 in Hoppenlaufriedhof umbenannt. Hier lassen sich zwei Brunnen und drei flache Schalen aus Muschelkalk entdecken. Die Brunnen von Flamm und Lachenmaier wurden im Rahmen der Neuordnung des Friedhofs zur Bundesgartenschau 1961 installiert.

Brunnen mit Steinquadern

Brunnen mit Steinquadern

Stuttgart-Mitte, Universität Auf dem Börsenplatz begegnen wir einer fantastischen Brunnenanlage in zwei Ebenen, großzügig angelegt wie ein Wassergarten mit Wasserfällen und Fontänen. Die Fontänen erheben sich über den Platz, um dann auf einer Wassertreppe abwärts zu fließen und über den Rand der Treppe in das Wasserbecken zu stürzen. Bemerkenswert die beiden großen, mit Metallketten in der Schwebe gehaltenen Felsblöcke. Auf der Ebene des Börsenplatzes ist diese Anlage von einem halbrunden Wasserbecken mit Sprudlern umgeben. Dieser „Brunnen mit Steinquadern“ wurde von…

Weiterlesen Weiterlesen