Galateabrunnen

Galateabrunnen

Stuttgart-Mitte / Diemershalde

Galateabrunnen bei Nacht

Schon 1877 war zu Ehren des zuvor bei einem Duell in Düsseldorf verstorbenen Herzogs Eugen IV von Württemberg, kurzzeitig Gemahl der Wera von Wüttemberg, mithilfe des Verschönerungsvereins eine Aussichtsplatte am Eugensplatz geschaffen worden. Als 1884 Königin Olga einen Brunnen stiften wollte, rief der Verein zur Förderung der Kunst eine Sammelaktion ins Leben. Ziel war die Schaffung eines würdigen Abschlusses für die Eugensstaffel. Der Architekt und Bildhauer Otto Rieth überzeugte mit seinem Vorschlag und schuf einen der schönsten Brunnen Stuttgarts. Die monumentale Anlage aus Schilfsandstein trägt eine Figur aus Bronze.

Galatea Figur vorne Galatea Figur hinten

Für die Meernymphe Galatea, was bedeutet „Weiß wie Milch“, stand jene junge Berlinerin Modell, die auch Vorbild für die Berolina war. Am 27. April 1890 wurde der Galatea-Brunnen eingeweiht. Die Königin war ob des schönen Brunnens mit der wohlgeratenen Figur nebst zwei Jünglingen auf der Spitze der Säule zufrieden. Das Volk allerdings weniger, man störte sich an den üppigen Rundungen der Galatea. Als das Gemaule auch später nicht aufhören wollte und es der Königin zu viel wurde, soll sie angedroht haben, die Figur um 180 Grad drehen zu lassen. Die Bürger hätten dann von der Stadt aus dauerhaft die Rückseite der Nymphe im Blick gehabt. Diese Aussicht soll dann der Legende zufolge die nötige Wirkung erzielt haben, es kehrte endlich Ruhe ein.

Galateabrunnen - Blick über Stuttgart

Galateabrunnen - MaskeHeute ist der Eugensplatz einer der schönsten Brunnenplätze Stuttgarts und ein lebhaftes Zentrum, an dem mehrere Straßen zusammen kommen. Leider stört der Verkehrslärm die Beschaulichkeit der Anlage aus Brunnen, Treppen und Wasserstaffel. Die Rückseite des Brunnens ist dem Eugensplatz zugewandt, dort stehen auch etliche Steinbänke zum Ausruhen bereit. Der Platz bietet eine herrliche Aussicht über Stuttgart. Hier ist ein Wasserbecken an den Brunnenstock angebracht, in welches das Trinkwasser aus einer bronzenen Faunmaske hinab- strömt.

Galateabrunnen - Muschelbecken

Über breite Staffeln gelangt man zur Vorderseite des Brunnens mit der wunderschönen Wasserschale in Form einer Muschelunterseite.

Galateabrunnen - LöwenmaskeGalateabrunnen - Neptunmaske

Aus dem Maul einer gekrönten Löwenmaske fließt Wasser in breitem Strom in die Muschel. Durch die regelmäßigen Vertiefungen im Rand der Schale fließt das Wasser in feinen Fäden in das großzügige Wasserbecken hinab. Seitlich speien zwei Fische das Wasser in hohem Bogen nach unten, während es aus ihrem Maul direkt nach unten fließt. Zusätzlich strömt das Wasser aus dem Maul einer Neptunmaske unterhalb der Muschelschale ins Becken. Kleine Tiere und Pflanzen lockern die Gestaltung des Brunnens weiter auf.

Galateabrunnen - GetierGalateabrunnen - Fisch

Unterhalb der Empore mit dem großen Wasserbecken ergießt sich ein mächtiger Wasserstrahl auf die Wassertreppen und fließt dort zwischen den Stufen der Eugensstaffel hinab.

Galateabrunnen - Maske_Wassertreppe

Galateabrunnen - Wasserstaffel_unten

Wie durch ein Wunder überstand die Anlage beinahe unbeschadet die Zeit. Selbst ein NS-Kurier, der die Bronzefigur der Galatea ebenso wie die Figuren der beiden Schlossplatz-Brunnen im Jahre 1940 für eine Metallspende vorschlug, ging leer aus. 1988 wurde die Anlage erstmals umfänglich renoviert. Von August 2004 bis Mai 2005 wurde dann die Wasserstaffel für 140 000 Euro saniert. Die Leitung von der Brunnenstube mit seinem Fünf-Kubikmeter-Vorratsbehälter zum Brunnen hoch wurde erneuert, die Sandsteintreppe und das Wasser- Rückführsystem von der untersten Stufe der Wasserstaffel zurück zur Brunnen- stube mussten ebenfalls neu gemacht werden. Die Stiftung Stuttgarter Brünnele konnte hierfür aus ihrer Spendenaktion 90 000 Euro zur Verfügung stellen. Am 4. Juni 2005 wurde die restaurierte Wasserstaffel in einem kleinen Festakt wieder in Betrieb genommen. Nach weiteren Ausbesserungsarbeiten konnte der Galateabrunnen in seinem heutigen Glanz am 25. Mai 2007 eingeweiht werden.

In der Nähe: Sängerstaffel, Schützenstaffel, Kernerstaffel, Emil-Molt-Staffel, Museumsplatz-Brunnen, Justinus-Kerner-Brunnen, Mosaikbrunnen, Speibrunnen, Gerokstaffel, Eugenstaffel, Akademiebrunnen, Froschbrunnen, Georg-Elser- Staffel, Sünderstaffel, Straußstaffel, Salamanderbrunnen, Schicksalsbrunnen, Bassins mit Sprudlern beim Staatstheater.

Krisenbegleitung

2 Gedanken zu „Galateabrunnen

  1. yeah,I just thought you might want to know that your blog is messed up when you view it on my iphone. I?m not sure if it has something to do with my phone?s browser or your website? just saying…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.