Fischreiherbrunnen

Fischreiherbrunnen

Stuttgart-Mitte, Heusteigviertel

Der Fischreiherbrunnen steht auf einem kleinen Platz an einer mäßig befahrenen Straße und dient als Treffpunkt vielerlei Menschengrüppchen. Der Brunnenstock hat drei Seiten und trägt obenauf eine Gruppe von Fischreihern. Die Anlage wurde 1934 vom Stuttgarter Künstler Julius Frick geschaffen und 1984 gründlich saniert. Ursprünglich stand der Brunnen an der Ecke Olga-/Blumenstraße, von dort wurde er 1959 beim Umbau der Straßeneinmündung in die jetzige Grünfläche versetzt. Der Brunnen aus Crailsheimer Muschelkalk war teilweise schon wieder recht stark angegriffen. 2016 wurde dieser Brunnen renoviert.

Jede der drei Brunnenseiten hat eine Wasserschale, oberhalb des ebenfalls dreiseitigen Wassereinlaufs jeder Schale sind verschiedene Futtertiere des Fischreihers im Relief dargestellt.

Unterhalb der Becken befindet sich je eine Hundetränke.

So sah der Brunnen vor der Renovierung 2016 aus:

In der Nähe: Galateabrunnen, Eugenstaffel, Gerokstaffel, Im Schellenkönig, Dobelstaffel, Oberer Reichelenbergweg, Schickstaffel, Mohlstaffel, Wächterstaffel, Lorenzstaffel, Weißenburgbrunnen, Sonnenbergstaffel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.