Emil-Molt-Staffel

Emil-Molt-Staffel

Stuttgart-Mitte / Kernerviertel

Die Verlängerung der Sängerstaffel ist ein großes Bauwerk, beginnend mit zwei seitlichen Staffeln geht sie in eine breite Haupttreppe über. Sie endet oben mit einer Wand aus rotem Stein zwischen dem linken und rechten Aufgang.

Hier oben ist ein besonders schönes Geländer zu bewundern:

Oben auf der Haußmannstraße angekommen, genießt man eine herrliche Aussicht auf Stuttgart, insbesondere auf das neu entstehende Europaviertel. Dreht man sich um um 180 Grad, so blickt man auf den Froschbrunnen. Emil Molt gehörte 1906 zu den Gründern der Waldorf- Astoria-Zigarettenfabrik und gründete 1919 die erste Waldorfschule der Welt auf der Uhlandshöhe.

In der Nähe: Sängerstaffel, Schützenstaffel, Kernerstaffel, Eugenstaffel, Gerokstaffel, Museumsplatz-Brunnen, Justinus-Kerner-Brunnen, Mosaikbrunnen, Speibrunnen, Galateabrunnen, Froschbrunnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.