Browsed by
Kategorie: Brunnen im Grünen

Pelikanbrunnen

Pelikanbrunnen

Stuttgart-Mitte / Oberer Schlossgarten Man braucht nur wenige Schritte vom Wasserfall entfernt in den oberen Schlossgarten hinein zu gehen, und sieht ein rechteckiges Becken mit einem Ensemble von Pelikanen darin. Die Plastiken wurden 1961 vom Bietigheimer Bildhauer Fritz Melis geschaffen. Fünf kleine Sprudler tänzeln vor dem Federvieh und verleihen dem Grüppchen eine spielerische Leichtigkeit. Das Wasser fließt aus dem Becken in zwei weitere Bassins, die gerne von den örtlichen Enten als Ausflugsziel genutzt werden. Sitzmöglichkeiten bietet die unmittelbar angrenzende Gastronomie….

Weiterlesen Weiterlesen

Bassins mit Sprudler beim Staatstheater

Bassins mit Sprudler beim Staatstheater

Stuttgart-Mitte / Oberer Schlossgarten In der Nähe des Staatstheaters fallen vier Becken mit Sprudlern auf, die jeweils ein schönes Wasserspiel aus vielen kleinen Fontänen ringförmig zusammensetzen. Einige Sitzbänke laden zum Verweilen in dem gartenartig gestalteten Bereich auf. Von hier aus hat man einen prachtvollen Blick über den Eckensee mit seiner Fontäne auf den gegenüber liegenden Seitenflügel des neuen Schlosses. In der Nähe: Wasserfall, Pusteblume, Aquamobil, Pelikanbrunnen, Wasserschalen, Fontäne im See und Bassins im Rosengarten, Galateabrunnen, Schlossplatzspringbrunnen, Wasserspiel Neues Schloss, Akademiebrunnen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Fitz-Faller-Brunnen

Fitz-Faller-Brunnen

Stuttgart-Mitte / Kernerviertel Update: Der Brunnen wurde im Zuge der S-21-Bauarbeiten im Sommer 2012 abgebaut. Siehe hierzu die Informationen von Alexander Schäfer. In der südwestlichen Ecke des mittleren Schlossgartens treffen wir auf ein außergewöhnlich schönes Wasserspiel. Die Anlage mit den Tischen wurde vom Bildhauer Hanspeter Fitz entworfen und im Rahmen der Bundesgartenschau 1961 aufgestellt. Zur Leitungsführung und für die Schaltintervalle wurde Fitz vom Architekten Peter Faller beraten (Herzlichen Dank an Rolf Herkner für die Informationen zu Hanspeter Fitz). Eigentlich sind…

Weiterlesen Weiterlesen