Browsed by
Kategorie: Brunnen auf Plätzen

Mädchen mit Taube

Mädchen mit Taube

Stuttgart-Mitte, Rathaus An die Außenwand des Gustav-Siegle-Hauses ist ein farblich passender Brunnentrog aus fünf großen Sandsteinplatten angebaut. Auf dem Brunnenstock vor der Hauswand sitzt ein Mädchen mit zwei Tauben. Eine ringförmig den Brunnenstock umlaufende Leitung versorgt das auf der Innenseite mit Mosaik besetzte Bassin mit Wasser. Der 1954 von Hans Dieter Bohnet gestaltete Brunnen wirkt am Rand des Platzes im Schatten der Kirche etwas verloren. Sitzplätze gibt es hier am Brunnen, in unmittelbarer Nähe der stark befahrenen B14, nicht. In…

Weiterlesen Weiterlesen

Nachtwächter-Brunnen

Nachtwächter-Brunnen

Stuttgart-Mitte, Rathaus Ein großer Brunnen auf einem relativ kleinen Platz, eine Steinbank direkt am Brunnen, eine weitere Sitzbank in unmittelbarer Nähe des Brunnens. Ursprünglich stand hier der Fischbrunnen, der erst in der Hauptstätter Straße gestanden hatte und dort beim Bau der Straßenbahn entfernt wurde, um dann auf dem Leonardsplatz zu stehen. Der Fischbrunnen wurde dann durch den Nachtwächterbrunnen ersetzt, welcher ursprünglich vor dem Chor der Leonardskirche stand. Ein quadratischer Brunnensockel mit einer kleinen Säule, beides aus Marktbreiter Kornstein, trägt die…

Weiterlesen Weiterlesen

Zehntausende sehen die Stuttgarter Brunnen

Zehntausende sehen die Stuttgarter Brunnen

Die Demonstrationen gegen das Bahn- und Immobilienprojekt „Stuttgart 21“ locken an manchen Tagen zehntausende Bürger in die Stuttgarter Innenstadt. Hier versammeln sich 65000 Menschen aller Altersgruppen im mittleren Schlossgarten. Dort haben sie Gelegenheit, die Schönheit des Fritz-Faller-Brunnens zu bewundern. Später, beim Zug durch die Stadt, staunen die Demonstranten über den prächtig illuminierten „Brunnen mit Steinquadern“ am Friedrichtsbau. Schließlich überquert der schier endlose Zug den Schlossplatz mit den beiden prächtig beleuchteten Schlossplatz-Springbrunnen.