Brunnen mit Steinquadern

Brunnen mit Steinquadern

Stuttgart-Mitte, Universität

Auf dem Börsenplatz begegnen wir einer fantastischen Brunnenanlage in zwei Ebenen, großzügig angelegt wie ein Wassergarten mit Wasserfällen und Fontänen. Die Fontänen erheben sich über den Platz, um dann auf einer Wassertreppe abwärts zu fließen und über den Rand der Treppe in das Wasserbecken zu stürzen. Bemerkenswert die beiden großen, mit Metallketten in der Schwebe gehaltenen Felsblöcke. Auf der Ebene des Börsenplatzes ist diese Anlage von einem halbrunden Wasserbecken mit Sprudlern umgeben. Dieser „Brunnen mit Steinquadern“ wurde von Günther E. Herrmann entworfen und 1993 eingeweiht.

Beim Abstieg zur unteren Etage wird man neben der Treppe von einer weiteren kleinen Brunnenanlage begleitet. Auch sie besteht aus Felsblöcken, an denen sich der Fluss des Wassers auf seinem Weg nach unten bricht. Von unten hat man dann einen völlig neuen Blick auf die weit reichenden Fontänen.

Im Umfeld dieses Brunnens stehen etliche bemerkenswerte Plastiken. Leider befindet sich die gesamte Anlage an einer sehr verkehrsreichen Straße mit entsprechend hohem Lärmpegel.

In der Nähe: KosakenbrünneleKanzleibogenbrunnenCeresbrunnen, Wasserfall, Aquamobil, Pusteblume, SchlossplatzspringbrunnenWasserspiel Neues Schloss, Pyramidenbrunnen, Sparkassenbrunnen, Marktbrunnen, Zuberbrunnen, Fastnachtsbrunnen, Kugelbrunnen, Pflasterbrunnen, Viktoriabrunnen, Wasserspiele im Stadtgarten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.